Büro für Umweltplanung - BUGeFi
Gewässerökologie und  Monitoring

Unsere Leistungen

Mit unserer langjährigen Erfahrung  im Bereich des Gewässermanagements und der Fischökologie können wir auf ein breites Erfahrungsspektrum zurückblicken.  Unser Team ist in der Lage eine Vielzahl an Arbeitsbereichen rund um gewässer- und fischökologische Fragestellungen abzudecken und nach höchsten Ansprüchen zu bearbeiten.

Unser Team erbringt Dienstleistungen für Behörden, Firmen, Vereine, Genossenschaften und private Personen. Darüber hinaus werden wir von Gerichten mit der Erstellung von gutachterlichen Stellungnahmen beauftragt. Bei Fragestellungen, die interdisziplinäres Know-how verlangen, arbeiten wir mit Büros und Universitäten verschiedener Fachrichtungen zusammen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit und die verschiedenen Arbeitsbereiche geben.


Turbinenmanagement


Gutachten


Forschung


Umweltdienstleistungen


Gewässermonitoring


Fachplanungen


Hydroakustik


Telemetrie


Arbeitsbereiche:

  • Sonaruntersuchungen mittels DIDSON im Bereich der Hydroakustik
  • Erfolgskontrollen nach der Umsetzung von Maßnahmen zur Optimierung von Fließgewässern
  • Ethohydraulische Untersuchungen
  • Methodenentwicklung im Rahmen der Umsetzung der EU-WRRL

  • Strömungsmessungen

  • LBP, UVS und Kompensationsberechnungen

  • Monitoringuntersuchungen, Elektrobefischungen

  • FFH-Verträglichkeitsgutachten und Artenschutzprüfungen

  • Mindestwassermessungen

  • Erstellung von Flyern und Broschüren

  • Forschung, Planungen und Maßnahmenumsetzungen zur gewässerverträglichen Nutzung von Wasserkraftanlagen

  • Bewertung von Wasserkraftanlagen hinsichtlich „wesentlicher Verbesserungen“ gemäß EEG
  • Untersuchungen zum Fischabstieg

  • Besatzgutachten und Hegepläne

  • Planung  und Umsetzung von Fischauf- und -abstiegsanlagen

  • Wärmemanagement in Fließgewässern

  • Bewertung  von fischereilichen Schäden nach Gewässerbeeinträchtigungen

  • Strahlwirkungskonzeptionen

  • Gutachten im Rahmen der Beweissicherung bei Eingriffen in und an Gewässern